🍪 Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn du fortfährst, stimmst du der Nutzung zu. Mehr erfahren

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für Spurwechsel*innen

1. GELTUNG DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wurde, gelten unsere AGB wie bekanntgegeben. Diese AGB gelten bei Vertragsabschlüssen für Spurwechsel*innen im weiteren Producer genannt im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes.

2. ANGEBOT UND ABLAUF

1.) Jede Person, die uns Videodateien für die Erstellung eines whosoo Profils übermittelt, hat die Möglichkeit das fertig geschnittene Video auf der Plattform von www.whosoo.work für registrierte Unternehmen selbst freizuschalten. Sollte eine Person diese Möglichkeit für sich nicht beanspruchen wollen, so wird das Video, sofern nicht anders vereinbart, nach 3 Monaten wieder aus unseren Dateien gelöscht.

2.) Jeder Producer versorgt sein whosoo Profil selbständig mit Daten bezüglich der eigenen Person und schaltet wie bereits in Punkt 1. Beschrieben, sein Profil selbständig frei.

3.) Wenn nicht anders vereinbart kann jedes registrierte Unternehmen Einsicht auf die freigeschalteten Profile nehmen. Daraus folgt, dass jeder Producer selbständig dafür verantwortlich ist der whosoo GmbH vor Freischaltung des Profils, die Unternehmen bekanntzugeben, die keine Einsicht auf das Profil nehmen dürfen.

4.) Jedes Profil ist ab Freischaltung für 3 Monate auf der Plattform online. Sollte ein Producer die Freischaltung nicht mehr wollen oder benötigen kann dieser diese jederzeit durch selbständig auf der Profilseite offline stellen. Sollte der Producer nach Ablauf der 3 Monate eine Verlängerung der veröffentliche des Profils wünschen kann dieser diese auch auf der Profilseite beantragen.

5.) Bei Interesse eines Unternehmens an der Person, kann das Unternehmen direkt mit dem Producer in Kontakt treten. Ab diesem Zeitpunkt erfolgt jegliche Kommunikation ohne Kenntnisnahme der whosoo GmbH.

3. ERFOLGS-GARANTIE

Die whosoo GMBH übernimmt keine Garantie, dass die Person die ihr Profil auf der Plattform whosoo.work freigeschaltet hat, erfolgreich vermittelt werden kann. Daher gibt es auch keine Rückerstattung der Kosten für die Videoaufnahme, Workshop Besuch oder Coaching Stunden.

4. COPYRIGHT

Die von der whosoo GmbH bereitgestellten Arbeitsunterlagen und Hilfsmaterialien für die Videoaufnahmen und Profilangaben sowie von Trainings, Entwicklungsprogrammen und Workshops sind und bleiben geistiges Eigentum der whosoo GmbH. Eine Vervielfältigung bzw. sonstige Verbreitung und sind nur mit ausdrücklicher schriftlicher Erlaubnis der whosoo GmbH gestattet.

Los geht’s

Für Unternehmen

1.) Die nachfolgenden Bedingungen gelten für alle zwischen der whosoo GmbH und dem Unternehmen abgeschlossenen Verträge über die Personalvermittlung. Sie gelten auch für alle zukünftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht noch einmal ausdrücklich vereinbart werden. Abweichende AGB des Auftraggebers, die von der whosoo GmbH nicht ausdrücklich anerkannt werden, sind für die whosoo GmbH unverbindlich, auch wenn der Verwendung anderer AGB nicht ausdrücklich widersprochen wird.

2.) Kosten, die Bewerbern in Zusammenhang mit Vorstellungsgesprächen entstehen, sind vom Kunden / Unternehmen zu ersetzen.

3.) Der Auftraggeber verpflichtet sich, den Abschluss eines Anstellungsvertrages mit einem von der whosoo GmbH vorgeschlagenen Bewerber sowie das vereinbarte Entgelt innerhalb einer Woche nach Vertragsabschluss der whosoo GmbH schriftlich oder per E-Mail mitzuteilen.

4.) Die Vertragsparteien sind verpflichtet, über Daten und Informationen, die sie über die andere Vertragspartei oder einen Bewerber im Rahmen der Vermittlung oder Bewerbung erhalten haben, Stillschweigen zu bewahren und sie nicht an Dritte weiterzugeben, wobei die whosoo GmbH jedoch jederzeit berechtigt ist, Bewerber auch anderen interessierten Unternehmen vorzuschlagen. Diese Verpflichtungen bestehen auch nach Beendigung des Vermittlungsauftrages

5.) Die von der whosoo GmbH zu einem Bewerber gemachten Angaben beruhen auf den Auskünften und Informationen des Bewerbers. Eine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gegebenen Auskünfte und Informationen kann die whosoo GmbH deshalb nicht übernehmen.

6.) Die Dienstleistung von der whosoo GmbH für die Personalvermittlung entbindet den Kunden nicht von der Prüfung der Eignung des Kandidaten. Der Kunde trägt im Falle des Abschlusses eines Arbeitsvertrages mit dem Arbeitnehmer die alleinige Verantwortung für die Auswahlentscheidung. Die whosoo GmbH haftet grundsätzlich nicht für Umstände oder Schäden, die der Bewerber in Ausübung oder anlässlich seiner Tätigkeit verursacht. Es wird auch keine Gewährleistung übernommen, für die Arbeitsqualität, die Arbeitsweise, Eignung und Belastbarkeit des vermittelten Bewerbers oder dessen persönliche Zuverlässigkeit übernommen. Regress- und sonstige Ersatzansprüche des Arbeitgebers sind ausgeschlossen. Die Haftung für etwaigen entgangen Gewinn des Arbeitgebers ist jedenfalls ausgeschlossen.

7.) Das Honorar wird nach Abschluss des Anstellungsvertrages mit einem vorgeschlagenen Bewerber fällig, zahlbar innerhalb von vierzehn Tagen nach Rechnungsstellung. Sonstige Kosten sind binnen 14 Tagen nach Rechnungsstellung ohne Abzug zu begleichen. Das Honorar wird auch dann fällig, wenn der Anstellungsvertrag bis zu sechs Monate nach Vorlage der Vorschlagsliste abgeschlossen wird. Sämtliche Honorarsätze und Preise verstehen sich netto, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zahlbar ohne Abzug. Bei Zahlungsverzug des Auftraggebers ist die whosoo GmbH berechtigt, Verzugszinsen von 12 % p. a. zu beanspruchen. Der säumige Auftraggeber ist verpflichtet, alle Mahn- und Inkasso-, Erhebungs- und Auskunftskosten, insbesondere auch Mahn- und Inkassospesen eines von der whosoo GmbH beigezogenen Anwaltes, zu ersetzen.

8.) Für sämtliche Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen der whosoo GmbH und dem Auftraggeber wird das örtlich zuständige Bezirksgericht vereinbart. Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss von dessen Kollisions- und Verweisungsnormen.

Los geht’s