🍪 Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn du fortfährst, stimmst du der Nutzung zu. Mehr erfahren

Bewerbung endlich mal einfach und zukunftsfähig

Bewerbung: einfach und zukunftsorientiert

Oktober 30, 2019

Ohne Risiko und Kosten deinen Bewerbungsaufwand minimieren. Klingt wie ein Märchen🦄? Das muss es aber nicht! Denn whosoo revolutioniert den Bewerbungsprozess und stellt dich als Person in den Mittelpunkt. Unternehmen bewerben sich bei dir und du kannst dich ganz entspannt überraschen lassen, welche spannenden Jobangebote dir entgegen fliegen. Los geht es! Dreh den Spieß um und überzeuge dich selber von den Vorteilen die whosoo für dich bereit hält.

Wusstest du, dass Bewerber*innen:

  • im Schnitt 60 Minuten brauchen um eine einzelne Bewerbung abzuschicken?
  • Oft mehr als 200 Bewerbungen schreiben, um den ersehnten Arbeitsvertrag in der Tasche zu haben?
  • Und immer mehr Stellenanzeigen nur „Fake-Stellenanzeigen“ sind?

Das alles kannst du jetzt hinter dir lassen. Anstatt unnötiger Umwege zu gleich auf direktem Weg zum passenden Job. Und das alles ohne zusätzliche Kosten oder Risiko. Außerdem findest du so ganz nebenbei noch heraus, was du wirklich brauchst um deine Potentiale zu entfalten. Denn Arbeit ist nicht gleich Arbeit.


Inhaltsverzeichnis

  1. Spare Zeit mit deiner whosoo Bewerbung
    1. Die akuten Zeitfresser für deine Bewerbung
    2. So viel Zeit investiert ein Personaler wirklich in deine Bewerbung
    3. Die whosoo Zeitersparniss für deine Bewerbung
  2. Bewerben mit whosoo minimiert dein Risiko
    1. Achtung: Risiko Bewerbung
    2. Ein gefährlicher Trend: Fake Stellenanzeigen
    3. Bewerben ohne Risiko mit whosoo

Spare Zeit ⏰ mit deiner whosoo Bewerbung

Die akuten Zeitfresser für deine Bewerbung

Laut einer Umfrage sind die größten Zeitfresser im Bewerbungsprozess:

Die drei Zeitkiller in der Bewerbung: Stellensuche, Motivationsschreiben, Aktualisierung
Zeitkiller Bewerbung

Wieviel Zeit du benötigst um eine Bewerbung fertig zu haben, hängt stark von dir ab. Und auch wieviele Bewerbungen du schreiben musst, um endlich den neuen Arbeitsvertrag in der Tasche zu haben. Folgende Faktoren haben einen Einfluß auf den Zeitaufwand deiner Bewerbung:

  • Die Menge an Aufwand und Zeit die du in die Individualisierung deiner Bewerbungsunterlagen steckst?
  • Auf welchen Jobportalen du dich umschaust?
  • In welcher Branche du tätig bist?
  • Wie deine Qualifikationen zum gesuchten Job passen?

Wenn du dich beruflich verändern möchtest, musst du mehr Zeit in deine Bewerbung investieren. Zusätzlich zum herkömmlichen Bewerbungsaufwand hast du einen Erklärungsaufwand. Denn folgende Punkte musst du gut und nachvollziehbar erklären können:

  • Was ist deine Motivation, aus deiner bisherigen beruflichen Laufbahn auszubrechen?
  • Warum traust du dir den Job zu, obwohl du nicht die notwendigen Qualifikationen dafür hast?
  • Welche sonstigen Erfahrungen bringst du mit, die deinen beruflichen Wechsel unterstützen?

Quereinsteiger*innen haben neben dem herkömmlichen Bewerbungsaufwand einen komplexen Erklärungsaufwand.

Marion Heinzelmann, whosoo GmbH

So viel Zeit investiert ein Personaler wirklich in deine Bewerbungsunterlagen

Du hast also viel Zeit und Energie in deine persönliche Bewerbung gesteckt. Da wäre es jetzt nur fair, wenn Unternehmen deinen Aufwand entsprechend würdigen. Sich also Zeit nehmen, um sich mit dir zu beschäftigen. Doch genau das passiert leider in den seltensten Fällen. Was denkst du, wieviel Zeit nimmt sich ein Personalverantwortlicher in Unternehmen wirklich, um sich deine Bewerbungsunterlagen anzuschauen?

Ein Personaler investiert im Schnitt weniger als 1 Minute um deinen Lebenslauf zu überfliegen und dich einzuordnen.

In vielen Firmen übernimmt das erste Screening bereits ein Algorithmus. Dieser durchsucht deinen Lebenslauf und dein Motivationsschreiben nach Schlüsselwörtern. Findet der Algorithmus nicht die gewünschten Schlüsselwörter, dann landen deine Bewerbungsunterlagen ruck-zuck auf dem Absage Stapel. Ohne das auch nur ein Mensch sich die Mühe gemacht hat, sich ernsthaft mit dir und deinem Potential zu beschäftigen.

ungleiches Zeitinvestment im Bewerbungsprozess
Ungleiches Zeitinvestment im Bewerbungsprozess

Hier findest du einen hilfreichen Artikel zum Thema „Auswahl per Algorithmus„.

Im Bewerbungsprozess herrscht ein ungleiches Zeitinvestment.

Marion Heinzelmann, whosoo GmbH

Die whosoo Zeitersparnis für deine Bewerbung

Die Realität kann ganz schön hart und unfair sein. Doch das muss nicht so bleiben. Denn mit whosoo hast du die Möglichkeit, den Spieß einfach umdrehen. Und das bedeutet für dich:

  • Kein Zeitintensives suchen nach dem passenden Job
    • Lass dich einfach von Unternehmen finden. Sobald du dein whosoo Profil veröffentlicht hast, können registrierte Unternehmen dich finden und dir spannende Jobangebote unterbreiten. Und das Beste ist: Du entscheidest, welches Angebot spannend für dich ist 👍
  • Kein mühevolles Verfassen von hunderten Motivationsschreiben
    • Du erstellt einmal dein whosoo Profil und kannst dich entspannt zurück lehnen. Denn jetzt sind die Unternehmen am Zug.
  • Kein leidiges optimieren deines persönlichen Lebenslaufs.
    • Präsentiere dich so wie du bist. Ganzheitlich mit dem was dich motiviert, dich begeistert, was du kannst und gerne machst.
  • Kein ewig langes warten auf eine einfache Standardabsage.

Bewerben mit whosoo minimiert dein Risiko 😱

Wie? Bewerben ist doch vollkommen harmlos. Da ist doch kein Risiko dabei!

Ganz so risikolos ist bewerben dann leider doch nicht. Überzeuge dich am Besten gleich selber indem du weiter liest 🤓.

❗️Achtung ❗️ Risiko Bewerbung 😱

Risiko Bewerbung - Fake Jobinserate, Lücken im Lebenslauf, fehlende Qualifikationen und Flüchtigkeitsfehler
Risiko Bewerbung

Die Spannbreite der Risiken reicht von menschlichen Risiken wie:

  • Lücken im Lebenslauf
  • Fehlende Qualifikationen und
  • Flüchtigkeitsfehler in den Unterlagen.

Bis hin zu einem persönlichen Risiko, bei dem es Unternehmen nur darum geht, so viel wie möglich von deinen persönlichen Daten zu bekommen. Und diese dann wieder für teures Geld weiter verkaufen.


Das Leben ist in der Regel spannend und überraschend anders. Da gibt es Baustellen auf dem Weg, Abzweigungen, Umwege und manchmal landen wir auf unserem Lebensweg auch in einem Labyrinth. Der Weg des Lebens ist keine Autobahn auf der wir stupide dahin fahren. Sondern ein Abenteuerspielplatz auf dem wir für’s Leben lernen dürfen.

Leider ist diese Tatsache bei vielen Unternehmen noch nicht angekommen. Und so werden immer noch vorzugsweise Personen eingestellt, die einen geradlinigen Lebenslauf vorweisen können. Ohne Lücken und ohne unnötige Abzweigen und Umwege. Die Karriere vom Kindergarten bis zum Friedhof perfekt durchgeplant.

Wer als Mensch sich auf das Abenteuer Leben einlässt, nimmt das Risiko in Kauf, im Bewerbungsprozess durch das Raster zu fliegen.

Marion Heinzelmann, whosoo GmbH

Ein gefährlicher Trend: Fake Stellenanzeigen

Unglaublich aber wahr. Viele Stellen auf die Bewerber*innen sich bewerben, gibt es gar nicht. Firmen schreiben Jobinserate doch tatsächlich nur zum Schein aus.

Es gibt drei Gründe, warum Unternehmen sich die Mühe machen sogenannte Fake Stellenanzeigen aufzugeben.

  1. Lagerhaltung
    • In Zeiten des Fachkräftemangels lieben es Unternehmen ihre Bewerber*innen Datenbank gut gefüllt zu haben. In der Hoffnung, dass so vakante Stellen schneller besetzt werden können. Da sich Unternehmen ja die Bewerber*innen sozusagen auf Lager halten.
  2. Wirtschaftliche Stärke zeigen
    • Unternehmen stehen unter starken wirtschaftlichen Druck. Sei es die Rechenschaft vor Geldgebern oder die Konkurrenz zu beeindrucken. Daher werden oft Fake Stellen ausgeschrieben, um zu zeigen, dem Unternehmen geht es gut. Wir expandieren, wir sind auf Wachstumskurs.
  3. Abzocke
    • Hierbei geht es rein um deine Daten. Denn in einer Bewerbung gibst du viel von dir Preis. Vor allem viele wertvolle Daten, die sonst nicht leicht zu bekommen sind. Daraus hat sich ein perfides Geschäftsmodel entwickelt. Unternehmen verkaufen die gesammelten Daten einfach an andere Unternehmen weiter.

Behalte als Bewerber*in deine persönlichen Daten im Auge. Hinter einigen Stellenausschreibungen verbirgt sich eine Abzocke deiner persönlichen Daten.

Marion Heinzelmann, whosoo GmbH

Bewerben ohne Risiko mit whosoo 🌈

Bei whosoo entscheidest du, mit welchem Unternehmen du in Kontakt treten möchtest.

Findet ein Unternehmen dein whosoo Profil spannend, nimmt das Unternehmen über unsere Plattform Kontakt mit dir auf. Du entscheidest jetzt, ob das Angebot spannend für dich ist oder nicht. Dabei hast du Zeit, dir das Unternehmen genau im Internet anzuschauen. Sei es die Firmenhomepage oder die Arbeitgeberbewertung auf kununuu.

Für dich bedeutet bewerben mit whosoo ganz konkret:

  • Kein hereinfallen auf Fake Stellenanzeigen.
  • Keine Gefahr, dass deine Daten sinnlos in Datenbanken gelagert werden.
  • Kein Risiko, dass deine Daten schlicht an andere Unternehmen verkauft werden.

Also, worauf wartest du noch? Erfahre mehr über unser Angebot auf:

Einfach Bewerben mit der whosoo 3-Fach Wirkung für deine persönliche Bewerbung

Einfach bewerben mit der 3-Fach whosoo Wirkung

Du glaubst dich knutscht ein Elch. Seit Tagen investierst du schon deine wertvolle Zeit um deinen Traumjob zu finden. Und was kommt zurück. Eine Standardabsage oder gar nichts? Das geht besser, vor allem für dich!

Bewerbungstrends für deinen persönlichen Erfolg

Bewerbungstrends: 3 Trends für deine persönliche Bewerbung

Gemütlich sitzen wir bei einem gut gekühlten Bier. Martina erzählt uns begeistert von ihrem neuen Job. Das es für sie die richtige Entscheidung war, aus dem gewohnten Hamsterrad auszubrechen. Und wie froh sie ist, dass der Job praktisch unter der Hand vermittelt wurde. So ganz ohne eine Bewerbung zu schreiben